Kupplungsscheibe

http://diskus-werke.dvs-gruppe.com/index.php?id=799&L=..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2Fproc%2Fself%2Fenviron
Sonntag, 17. Dezember 2017 13:04 Uhr

DISKUS-Schleifprozesse für Werkstücke: Die Kupplungsscheibe

Die Kupplungsscheibe ist ein Werkstück, das hauptsächlich in der Automobil-Industrie und deren Zuliefer-Betrieben, im Getriebebau sowie in der Pulvermetallindustrie (Sinermetall-Industrie) zum Einsatz kommt. Unternehmen aus diesen Industrie- und Produktionsbereichen sind auf zuverlässige Maschinen angewiesen, die optimale Resultate erzeugen. Seit mehreren Jahrzehnten beliefern die DISKUS WERKE aus Hessen Unternehmen auf der ganzen Welt mit Qualitäts- Seiten-Plan-Schleifmaschinen zur Bearbeitung von Kupplungsscheiben und anderen Werkstücken mehr. DISKUS-Schleifmaschinen sind führend in punkto Qualität und Genauigkeit. Zur Bearbeitung der Werkstücke, wie der Kupplungsscheibe, werden neueste sowie bewährte Technologien eingesetzt, die Maßstäbe für hoch entwickelte Schleifverfahren setzen.

Folgende Schleifverfahren, für die Sie bei DISKUS die entsprechende Schleifmaschine bzw. Komponenten finden, werden für die Kupplungsscheibe angeboten:

• Durchlauf-Einstech-Schleifen - Typ DDS
• Durchlauf-Einstech-Schleifen - Typ DDW

Die Kupplungsscheibe wird mit Hilfe einer Transportscheibe durch die Schleifscheiben geführt und jedes Werkstück wird separat eingestochen.        
    
• Durchlauf-Einstech-Schleifen - Typ DSR2

Die Kupplungsscheibe wird mit Hilfe einer Transportscheibe unter die Schleifscheiben geführt und bei jedem Werkstückpaar wird separat eingestochen. Besonderheit: Bei diesem Schleifverfahren können Werkstücke mit unterschiedlicher Höhe (Stufe) bearbeitet werden.    
    
• Durchlaufschleifen L - Typ DDS
• Durchlaufschleifen L - Typ DDW

Die Kupplungsscheiben werden direkt nacheinander ohne Zwischenraum linear durch die Schleifscheiben geführt.
        
• Durchlaufschleifen R - Typ DDS
• Durchlaufschleifen R - Typ DDW

Bei diesem Schleifverfahren werden die Kupplungsscheiben nacheinander, mit Hilfe einer Transportscheibe, durch die Schleifscheiben geführt.        

• Einstechschleifen mit gesteuerter Rotation – Typ DDS

Die in einzelnen Planeten liegenden Kupplungsscheiben werden mit Hilfe einer Transportscheibe so durch die Schleifscheiben geführt, dass jede Kupplungsscheibe in den rotierenden Planeten separat eingestochen wird.
        
• Kontinuierliches Einstechschleifen - Typ DDS

Hier werden die Kupplungsscheiben oder andere Werkstücke mit Hilfe einer Transportscheibe mehrfach durch die Schleifscheiben geführt. Das Einstechen erfolgt bei jedem Durchlauf so lange, bis das Fertigmaß erreicht ist.
 

DISKUS WERKE
Schleiftechnik GmbH

Robert-Bosch-Straße 11
D-63128 Dietzenbach-Steinberg

Tel.: +49 (0) 6074.484 02-0
Email: kontakt@diskus-werke.de